in der Marienschule

Hier das versprochene Video mit dem virtuellen Rundgang

Eine Download-Version steht unter dieser Adresse zum Abruf bereit.

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

 

da die "Schnuppervormittage" für Sie und Ihre Kinder in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden können, laden wir Ihre Kinder zu einem "virtuellen Rundgang" mit einer unserer Schülerinnen durch die Marienschule ein. Den Film finden Sie in den nächsten Tagen hier auf der Homepage.

 

Sie als Eltern möchten wir am Dienstag, 29.09.2020, in der Zeit von 17.00-19.00 Uhr zu einem Rundgang durch die Marienschule einladen. Schauen Sie sich um und kommen Sie mit Lehrkräften und Mitarbeitern der OGS ins Gespräch.

 

Herzliche Grüße

das Team der Marienschule

 

 

 

 

 


Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

Das Schaubild kann hier gelesen werden

----------------------------------------------------------------------

Am 07. August hat sich das Kollegium der Marienschule an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden

Ein Brief an alle Eltern der Erstklässler kann hier gelesen werden

----------------------------------------------------------------------

Liebe Eltern der zukünftigen ersten Klassen,

 

die Elternabende für die neuen Erstklässler finden am Dienstag, den 11.08.2020 zu folgenden Uhrzeiten statt:

 

Klasse 1c Frau Lausen: 17.30 Uhr - 18.30 Uhr

Klasse 1a Frau Plate: 18.45 Uhr - 19.45 Uhr

Klasse 1b Frau Hasse: 20.00 Uhr - 21.00 Uhr

 

Alle Eltern werden gebeten, in der Schule einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Informationen zur Einschulung am Donnerstagvormittag folgen in den nächsten Tagen.

 

Viele Grüße aus der Marienschule

J. Lausen, S. Plate, J. Hasse

----------------------------------------------------------------------

 

Liebe Kinder, liebe Eltern der Marienschule!

Ein ungewöhnliches Schuljahr ist für uns alle zu Ende gegangen. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei allen für ihren Einsatz bedanken. Es war eine schwierige Zeit mit vielen Herausforderungen, in der jeder sein Bestes gegeben hat.

Wir wünschen allen Familien nun trotz der neuen Einschränkungen erholsame und schöne Ferien!

 

Herzliche Grüße

das Team der Marienschule

 

Zur Information: Frau Teichrib ist ab dem 27.07.2020 wieder erreichbar.

----------------------------------------------------------------------

 

Am 22. Juni hat sich das Kollegium der Marienschule an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

----------------------------------------------------------------------

Liebe Eltern,

 

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Elternabend für die zukünftigen Erstklässler am 22.06.2020 aufgrund der erneuten Schulschließung ausfallen muss.

Sie erhalten in den nächsten Tagen Post von den Klassenlehrerinnen.

 

Zur Zeugnisausgabe für die Klassen 1-4 informieren wir Sie zu Beginn der nächsten Woche.

 

Herzliche Grüße

das Kollegium der Marienschule

 

 

 

Liebe Eltern,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass ab dem morgigen Donnerstag, 18.06.2020, die Schulen im Kreis Gütersloh bis zu den Sommerferien wieder geschlossen sind.

Die Kinder, die vor den Schulöffnungen in den Notgruppen betreut wurden, haben ab morgen wieder die Möglichkeit, dort betreut zu werden. Wir bitten umgehend um schriftliche Informationen (E-Mail) zu Bedarf, Zeiten und Teilnahme am Mittagessen.

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

 

Am 08. Juni hat sich das Kollegium der Marienschule an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

 

Am 05. Juni hat sich das Kollegium der Marienschule an alle Eltern der neuen Erstklässler gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

 

Am 18. Mai hat sich das Kollegium der Marienschule an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden - die Unterrichtsaufteilung kann hier gelesen werden.

 

Am 11. Mai hat sich die Schulleitung an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

 

Am 08. Mai hat sich die Schulleitung an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

 

Am 30. April hat sich die Schulleitung an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

 

Am 16. April hat sich die Schulleitung an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

 

Anfang April hat sich die Schulleitung an alle Eltern gewandt. Der Brief kann hier gelesen werden.

 

Am Freitag, 27.03.2020 hat sich Frau Ministerin Gebauer mit einem Brief an die Eltern gewandt. Er ist auf der Homepage des Schulministeriums NRW einzusehen.

 



 

 

Erweiterung der Notfallbetreuung:

 

Ab dem 23.03.2020 wird die bestehende Regelung zur Notfallbetreuung ausgedehnt. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Verl (anspruchsberechtigte Personen / möglicher Betreuungsumfang / Antragsformular).

 

In den Klassen wurden Arbeitspläne für die kommenden Wochen ausgeteilt und mit den Kindern besprochen. Gerne können Ihre Kinder auch auf Plattformen wie Antolin und Anton arbeiten (soweit bereits in den Klassen eingeführt). Die Lehrkräfte stehen wie gewohnt unter den Ihnen bekannten Telefonnummern für Rückfragen zur Verfügung. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Teichrib ist unter der Telefonnummer 0159 04247415 zu erreichen.

 

Sollten sich weitergehende Informationen ergeben, werden wir Sie auf dieser Homepage darüber unterrichten.

 

Bitte bleiben Sie gesund!