Verabschiedung der Viertklässler

Am letzten Schultag ist es ja bei uns üblich, den Tag mit einem Abschlussgottesdienst zu beginnen. Wieder hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten im Freien feiern. Unter dem Motto: "Leben in wachsenden Ringen" feierten wir Gottesdienst mit allen Marienschülern, Eltern und Lehrern. In diesem Rahmen verabschiedeten sich auch die Viertklässler mit einem Cupsong und dem Lied "Alte Schule altes Haus". Nach der 3. Stunde wurden sie von allen Mitschülern mit einem Spalier aus der Grundschule entlassen. Wir wünschen euch einen guten Start in der neuen Schule. Allen Schülern wünschen wir erholsame Ferien und natürlich auch einen guten Start im neuen Schuljahr.














Karneval 2017

Marienschule Helau!!

Das riefen wir wieder viele Male. Das Wetter hatte uns leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir konnten wegen des Dauerregens leider in diesem Jahr nicht unsere Polonäse und die lustigen Tänze auf dem Schulhof genießen, aber deshalb ließen wir uns die Laune natürlich nicht vermiese. !!! Wir haben gemeinsam auf den Fluren getanzt und gelacht und der Regen hat uns überhaupt nicht gestört. In den Klassen haben alle tolle Spiele gespielt und sich am Knabberbuffet bedient.

 





















Trommelzauber in der Marienschule - Große Aufführung

Heute war es endlich soweit. Am Morgen zogen wir mit allen Marienschülern in die große Dreifachsporthalle und hatten dort unsere Generalprobe. Jeder hat sein Kostüm mitgenommen und es war schon sehr aufregend. Am Nachmittag fand dann die große Aufführung des Stückes: "Das Geheimnis der Zaubertrommel" statt. Die Tribüne war gefüllt mit Eltern, Geschwistern und Großeltern. Wir freuten uns, dass so viele gekommen waren und waren natürlich sehr aufgeregt. Die Aufführung war klasse, alles hat gut geklappt und vor allem hatten wir riesige Freude dabei. Die Zuschauer waren auch begeistert und tanzten und klatschten mit. Vielen Dank sagen wir noch einmal dem Förderverein für diese wunderbare Projektwoche!!!








































Trommelzauber in der Marienschule 4. Tag

Heute haben wir uns wieder zu Beginn des Tages in der Turnhalle getroffen und alle Lieder getrommelt. Wir können schon den Text mitsingen und haben den ganzen Tag tolle Ohrwürmer in den Ohren. Jede Gruppe hat einmal separat mit Zuku getrommelt und den Tanz geübt, den wir vorführen werden. Dann haben noch die Hauptdarsteller geprobt. In der übrigen Zeit blieb nicht mehr viel Zeit für den normalen Unterricht, da wir ja noch unsere Kostüme dekorieren mussten. Die Mütter vom Förderverein haben für ALLE Kinder Kostüme genäht, die wir nur noch dekorieren mussten. Das war eine große Freude. Jeder hat noch einen Kopfschmuck gebastelt, der zum Kostüm passt. Wir freuen uns schon auf morgen, denn da ist die Aufführung in der großen Sporthalle.



































Trommelzauber in der Marienschule 2. und 3. Tag

 

Heute ist schon der 2. Tag des Trommelzaubers. Wir treffen uns wieder mit allen Marienschülern um 8. Uhr in der Turnhallen und stimmen uns mit Trommelrhythmen ein. Wie das klappt... die meisten von uns können sogar schon die Lieder mitsingen. Genial.

Danach ist Einzelprobe mit allen Gruppen. Jeder weiß heute, wann er dran ist. Die Hauptdarsteller haben sich sogar bereit erklärt in der großen Pause zu üben. Das ist ein toller Einsatz. Herr Zuku nimmt sich für jede Gruppe Zeit und studiert mit allen einen gesonderten Tanz ein. Ebenso weiß jeder von uns, wo genau seine Trommel steht und er seinen Platz am Freitag bei der Aufführung hat. Morgen werden wir weiter proben und freuen uns schon heute darauf!!

















Trommelzauber in der Marienschule 1. Tag

Der Förderverein unserer Schule hat Geburtstag und das schon zum 20. Mal. Wir waren sehr überrascht, dass wir von dem "Geburtstagskind" ein Geschenk bekommen und nicht anders herum, denn zum Jubiläum lädt der Förderverein alle Kinder, Eltern und Lehrer zum Trommelzauber ein.

Wir waren alle sehr gespannt und aufgeregt, wie das wohl werden würde. Wir wussten gar nicht so viel: Die einzelnen Klassen werden Krokodile, Muscheln, Bäume, Sterne, Kürbisse oder Trommelaffen sein. Ein Kostüm werden wir auch noch basteln und trommeln werden wir natürlich auch. Einige Kinder haben sich bereit erklärt, eine Sprechrolle im Stück zu übernehmen. Da wollen wir uns mal überraschen lassen.

Alle Marienschüler versammelten sich am ersten Tag in der Turnhalle und gleich ging es los. Es wurde sofort mit allen zur Einstimmung getrommelt, was das Zeug hält... Das hat schon mal riesigen Spaß gemacht. Die Lieder haben wir auch schon kennengelernt. Morgen werden wir mit der konkreten Probe starten. Wir freuen uns schon riesig!














Advent in der Marienschule

Wie in jedem Jahr versammeln wir uns an unterschiedlichen Tagen mit mehreren Klassen in der Aula, um in gemütlicher Runde Geschichten zu hören, zu singen und Advent zu feiern. Viele Kinder bereicherten die Adventsrunden mit Liedern, die sie auf der Gitarre, Geige, dem Keyboard, der Querflöte oder Blockflöte vorgespielt haben. In der letzten Adventsrunde konnten wir auch ein kleines Theaterstück anschauen.





















Märchenerzählerin verzaubert Marienschüler

Als wir erfuhren, dass die Märchenerzählerin Alexandra Kampmeier in die Marienschule kommt, freuten wir uns sehr. Sofort erinnerten wir uns an die Geschichten, die sie uns im letzten Jahr erzählte. Auch dieses Jahr verzauberte sie uns mit ihrer Gabe zu erzählen, dass es mucksmäuschenstill war und alle ihren Geschichten lauschten. Wir bedanken uns bei dem Förderverein für diese schöne Aktion.












Vorlesetag in der Marienschule

Wir freuten uns schon lange auf den Tag. Es ist inzwischen Tradition geworden, dass zum bundesweiten Vorlesetag Eltern, die den Förderverein unterstützen zum Vorlesen in jede Klasse kommen. Vorher wählen sie ein tolles Buch aus, das in der Klasse vorgelesen wird und anschließend als Geschenk in der Klassenbücherei verbleibt. Fast hätten wir die leckeren Kekse und den Tee vergessen zu verspeisen, da das Buch so spannend war. Vielen Dank an den Förderverein!!
























Erntedank Tag

Am letzten Schultag von den Herbstferien haben wir in der Marienschule wieder einen Erntedank Tag veranstaltet. Jedes Kind hat etwas für ein gemeinsames Frühstücksbuffet mitgebracht und die Lehrer haben einen Dip angerührt. Während wir gemeinsam mit allen Klassen in der Aula einen Gottesdienst gefeiert haben, haben die Eltern ein tolles Buffet auf zwei Etagen hergerichtet. Es war wie im letzten Jahr sehr schön anzusehen und uns lief nach dem Gottesdienst das Wasser im Mund zusammen. In den Klassen haben wir gemütlich zusammen gefrühstückt und die gemeinsame Aktion genossen. Nun wünschen wir allen erholsame Herbstferien.























Einschulungstag am 25.08.2016



Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir Marienschüler heute über 60 neue Erstklässler in unserer Schule begrüßen. Nach dem Einschulungsgottesdienst versammelten sich alle Schüler, Lehrer, Eltern, Großeltern, Paten und natürlich die kleinen Marienschulkinder der ersten Klasse. Nachdem Herr Bahnschulte und Frau Menzel einige Begrüßungsworte gesprochen hatte, begrüßten auch zwei Kinder der 4. Klasse die neuen Mitschüler. Mit dem Lied "Heute kommst du in die Schule" begrüßten alle anderen Marienschulkinder die Kinder der Eisbären-, Eulen- und Rabenklasse.

Nach dem Tanz der Tanz - AG Kinder ging es auch schon in die Klassen zur ersten Unterrichtsstunde. Während die i-Männchen bereits fleißig lernten, konnten die Eltern sich im Pfarrheim bei einer Tasse Kaffe, Kuchen und Brötchen die Zeit etwas vertreiben und sich kennenlernen. Dank des Fördervereins und der Hilfe der Eltern aus dem 4. Schuljahr konnte wieder ein Einschulungscafé angeboten werden. Vielen Dank!

Allen Kindern der Marienschule wünschen wir ein frohes Schuljahr!