Der letzte Schultag vor den Sommerferien

Heute spielte die Sonne anfangs nicht ganz so mit und wir zogen für den gemeinsamen Abschlussgottesdienst in die Kirche. Zum Thema: Wachsen gestalteten die Kinder aus dem 4. Schuljahr den Gottesdienst und verabschiedeten sich anschließend mit einem tollen selbst einstudierten Tanz von ihrer Grundschulzeit. Bis zum Unterrichtsende konnten die Eltern der 4. Klassen im Elterncafé verweilen, welches vom Förderverein betreut wurde. Allen Eltern für sei für ihren Einsatz und Kuchenspende an dieser Stelle herzlich gedankt.

Nach der 3. Stunde war es dann soweit: Die Schüler der 4. Klassen verließen zum letzten Mal die Klassenzimmer der Grundschule. Sie gingen durch das Spalier aus Mitschülern und Lehrern und wurden von ihren Eltern auf dem Schulhof empfangen.

Frau Klett ist ebenso aus der Marienschule "getreten" und genießt nun ihren wohlverdienten Ruhestand. Allen Schülern, Eltern und Lehrern wünschen wir erholsame Ferien!














Marienschule Helau

Am Altweibertag feierten wir wieder Karneval in der Marienschule. Bunt gekleidet kamen alle Schüler auf den Schulhof und wurden mit Musik von den Lehrern abgeholt. Dann wurde in den Klassen gefeiert und getanzt. Viele Spiele wurden gespielt und in allen Klassen konnte man reichhaltige Buffets bewundern. Gemeinsam haben wir noch eine Polonäse durch die ganze Schule gemacht und weil das Wetter so gut war, konnten wir noch auf dem Schulhof tanzen. Leider war das Karnevalsfest nach 4 Stunden schon wieder vorbei.














































Theaterfahrt der Marienschule

In diesem Jahr konnten wir wieder einer Einladung des Fördervereins ins Theater nach Gütersloh folgen. Mit allen Kindern und Lehrern der Marienschule fuhren wir ins Theater und schauten dort das Märchen: "Der gestiefelte Kater". Dieses besondere Erlebnis genossen wir wieder sehr und werden den schönen Tag noch lange in Erinnerung behalten. Dem Förderverein sei hierfür herzlich gedankt.






Weihnachtsgottesdienst am letzten Schultag

Traditionell gingen wir mit allen Kindern, Lehrern und vielen Eltern am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien in die Kirche und feierten dort einen Gottesdienst. In diesem Jahr hörten wir die Geschichte des Hirten Simon. Anschließend verbrachten wir noch ein paar gemütliche Schulstunden in unseren Klassen und gingen dann in die Weihnachtsferien. Allen wünschen wir fröhliche Weihnachtstage und einen guten Start in das Jahr 2019!





Hütti's Balkanhilfe

Es war sehr schön anzusehen, wie sich die Geschenke, die die Marienschüler für Hütti's Balkanhilfe liebevoll packten, im Eingangsbereich der Schule in den zwei Tagen stapelten. Gerne nahmen wir wieder an der Aktion teil und viele Kinder packten Päckchen für Kinder in Rumänien. Vielen Dank den lieben Spendern!





Die Märchenerzählerin war wieder da!!

Wir kennen sie schon seit einigen Jahren und haben uns riesig auf diesen Tag gefreut. Die Märchenerzählerin Alexandra Kampmeier aus Hamburg war wieder an unserer Schule und hat an zwei Tagen alle Klassen mit ihren Märchen verzaubert. Wir hingen quasi an ihren Lippen, denn sie konnte so lebendig erzählen, dass wir richtig in das Märchen eingetaucht sind. Wir bedanken uns beim Förderverein, dass wir dieses schöne Erlebnis wieder an unserer Schule erleben konnten.













Backen und Basteln im Advent

Im Advent wurde in der Marienschule in jeder Klasse gebacken und gebastelt. Der Duft von Keksen zog immer sehr lecker durch die Schule. Bis zu den Weihnachtsferien haben wir noch in jeder Pause Kekse, die wir uns schmecken lassen können. Unsere Klassen sind ebenfalls gemütlich weihnachtlich geschmückt. Danke, liebe Eltern, dass ihr uns geholfen habt!




















Im Advent, im Advent....

An zwei verschiedenen Tagen trafen wir uns wieder mit mehreren Klassen in der Aula. Wir sangen gemeinsam Adventslieder und hörten Gedichte aus den Klassen. Einige Kinder konnten uns auf ihren Instrumenten vorspielen, das war toll. Auch eingeübte Theaterstücke durften wir uns in dieser Zeit anhören.




















Wenn da keine Weihnachtsstimmung aufkommt… !

Der 30. November war für die Kinder der Klasse 3b alles andere als ein gewöhnlicher Schultag. Am Vormittag fand für die 25 Schüler der Eulenklasse das vorweihnachtliche „Backen und Basteln“ mit der Hilfe einiger Mütter statt. Die Kinder stachen fleißig Teig aus und verzierten diesen großzügig mit Schokolade und Streuseln. Die gebackenen Plätzchen versüßen der Klasse nun die Adventszeit und das Warten auf die Weihnachtsferien. Am Nachmittag fand die diesjährige Adventfeier statt. Diese begann zunächst mit der Aufführung eines Tanzes, den sich die Kinder im Musikunterricht erarbeitet haben. Im Anschluss standen für Eltern und Kinder ein buntes Buffet sowie ein Bastel-Angebot bereit. Besonders mit Unterstützung der Väter haben die Kinder mit Laubsägen gesägt, geschliffen und geklebt. So entstand für jedes Kind ein kleines Teelicht, das nun jeden Morgen für Adventstimmung im Klassenraum sorgt. Nach diesem Tag ist hoffentlich auch beim letzten Kind endgültig die Weihnachtsstimmung angekommen.

 





Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag durften wir wieder in jeder Klasse zur gleichen Zeit eine tolle Vorlesestunde genießen, in der Mütter und Väter sich bereit erklärten, aus einem ausgewählten Buch vorzulesen. Das ist immer eine sehr gemütliche und begehrte Stunde, die alle Schüler sehr zu schätzen wissen. Bei Keksen und Tee lauschten alle Marienschüler spannenden oder lustigen Geschichten. Wieder durften wir die Bücher in der Klasse behalten und in unsere Klassenbücherei aufnehmen. Wir sagen dem Förderverein vielen Dank für diese Schöne Aktion.

























Verabschiedung von Herrn Löwen

Auf diesen Tag freuten wir uns eigentlich gar nicht so sehr, denn unser lieber Hausmeister Herr Löwen geht nun in den Ruhestand und ist nicht mehr an unserer Schule beschäftigt. Er ist derjenige, der am längsten an der Marienschule arbeitet, schon seit 25 Jahren. Wir alle schätzen seine Arbeit sehr, die er an der Schule verrichtet hat. Deshalb wollten wir ihm auch mit einigen Beiträgen eine schöne Abschiedsfeier schenken. Wir versammelten uns in der Aula und empfingen Herrn Löwen und seine Frau mit einem riesigen Applaus. Die Lehrer trugen ein kurzes Szenisches Spiel vor, in dem noch einmal erwähnt wurde, was Herr Löwen alles in der Schule gemacht hat. Wir haben noch gemeinsam gesungen und ihm einen Apfelbaum für seinen Garten geschenkt. Zum Abschluss durfte Herr Löwen durch ein Spalier laufen, das alle Schüler bildeten. Jeder hatte ein Herz mit lieben Wünschen für ihn vorbereitet und überreichte es ihm. Da wurden schon einige Augen feucht. Wir freuen uns mit Herrn Löwen und seiner Frau, dass er nun seinen wohlverdienten Ruhestand genießen kann. Wir freuten uns aber auch riesig, als er uns mitteilte, dass er jeden Tag noch einmal für eine kurze Zeit zur Schule kommt und uns hilft, bis ein neuer Hausmeister gefunden wird. Vielen Dank für Ihre Arbeit an der Marienschule, Herr Löwen!!!



















Erntedank Tag am 12.10.2018

Heute, am letzten Schultag vor den Herbstferien, feierten wir mit der ganzen Schule ein Erntedankfest. Wir versammelten uns alle in der Aula zu einem kleinen Gottesdienst. Anschließend bewunderten wir ein Frühstücksbuffet, für das jeder von uns etwas mitgebracht hatte. Auf zwei Etagen standen jeweils ein langes Buffet bereit. Dieses hatten fleißige Eltern aus allen Klassen hergerichtet. Ganz gemütlich frühstückten wir in unseren Klassen und anschließend genossen wir eine verlängerte Pause, bis wirklich alle in Ruhe gefrühstückt hatten. Es war ein toller Tag vor Ferienbeginn.

















Erster Schultag am 30.08.2018

Heute war es endlich soweit, der erste Schultag der neuen kleinen Marienschulkinder war gekommen. Wir begrüßten alle bei gutem Wetter auf dem Schulhof. Zuvor hatten sich alle in der St. Anna Kirche zu einem Einschulungs Gottesdienst eingefunden. Die Kinder, Eltern, Paten und Großeltern der Erstklässler wurden von Herrn Bahnschulte und zwei Kindern aus dem 4. Schuljahr begrüßt. Die Marienschulkinder begrüßten alle ebenso mit einem Lied und dann endlich war die erste Schulstunde der Erstklässler gekommen. Sie gingen mit ihren Klassenlehrerinnen in die Klassen. Währenddessen konnten sich die Erwachsenen im Einschulungscafé stärken. Wir wünschen allen ein schönes Schuljahr.