Einschulung am 13. August

Heute war für 60 Kinder ein besonderer Tag, denn es war der Tag ihrer Einschulung. Coronakonform trafen sich die Eltern mit ihren Kindern Klassenweise auf dem Schulhof und feierten mit Herrn Sack einen Einschulungsgottesdienst. Das Wetter spielte gut mit und mit genügend Abstand konnten alle den Gottesdienst genießen. Die Kinder gingen dann mit ihrer Lehrerin in die Klasse und hatten ihre erste Unterrichtsstunde. Währenddessen konnten sich die Eltern auf dem Sportplatz über die Randstunden- oder OGS Aangebote informieren. Der Förderverein übernahm die Bewirtung mit kühlen Getränken und stellte sich ebenfalls vor. Zur gleichen Zeit feierte die nächste erste Klasse auf dem Schulhof den Gottesdienst und im gleichen rollierenden System kamen alle Kinder zur Einschulung. Die Kinder der OGS begrüßten die neuen Mitschüler mit einem Tanz. Obwohl noch viele Einschränkungen bestehen, konnten alle den Tag genießen und auch die kleinen neuen Marienschüler waren bereits im Tragen eines Mund-Nasenschutzes geübt. Das habt ihr sehr sehr gut gemacht!!